#5: In den Rennradsommer mit Cycling Adventures

Die Rennradsaison ist mittlerweile in vollem Gange, wenngleich sich der Winter in den letzten Wochen noch nicht ganz geschlagen geben wollte. Nun steigen aber die Temperaturen wieder und damit hoffentlich auch deine Lust aufs Rennrad fahren. Dazu passend die Themen in unserem Newsletter: ein kurzer Bericht über unsere ersten Reisen, Entscheidungshilfen für alle, die noch ihren Saisonhöhepunkt planen, und eine Möglichkeit uns mal persönlich zu treffen.


Unsere ersten Rennradreisen

Obwohl wir schon unzählige Reisewochen durchgeführt haben war unsere erste Reise unter dem Namen Cycling Adventures schon etwas ganz Besonderes. Hinzu kam, dass mit der Côte d’Azur und unserem Standort Vence direkt zum Beginn eine neue Reise durchgeführt wurde.

Es wurde eine tolle erste Woche. Das Wetter spielte mit und die Touren sowie die Landschaft zeigten sich mehr als optimal für eine Rennradreise im Frühjahr. Alle Pässe weisen niedrige Steigungsprozente, besten Asphalt und Strassen, die kunstvoll in die Berge gebaut wurden, auf. Dazu kamen noch schroffe Schluchten und in der Ferne die weissen Alpenriesen vor tiefblauem Himmel. Die Teilnehmer und wir Guides waren täglich neu begeistert.

Die zweite Woche führte uns wieder in bekanntes, aber nicht minder schönes Gebiet: Ligurien, Chiavari. Auch hier erlebten wir vom Wetter her eine Traumwoche. Lediglich zu Beginn erwischte uns ein halber Regentag ziemlich gemein und kalt. Im Anschluss

lachte jedoch bereits beim Neustart der Tour am Nachmittag und danach dann täglich die Sonne.

Die dritte Woche, erneut an der Côte d’Azur verlief ebenso problemlos und bestätigte, dass wir mit Vence eine weitere tolle Frühjahrsreise in unserem Reise Programm haben.

In 2018 werden wir daher definitiv wieder die Côte d’Azur und Ligurien im Programm haben!
Rennrad Reise Frühlingsangebote 2017


Rennradreise Alpencross Sölkpass

Sommerhöhepunkte: Sichere dir jetzt deinen Platz!

Bis zu den Sommerferien ist es nicht mehr allzu lange, daher sollte bald die Planung des Sommerhöhepunktes erfolgen. Bei einigen unserer Reisen sind noch Plätze frei. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Alpenüberquerung auf die andere Art? Mal nicht von Bayern an den Gardasee, sondern von Passau nach Triest, über einige unbekannte, aber äußerst traumhafte Pässe in abgelegenen Regionen? Kommt mit! Details findet ihr hier.

Wenn du lieber Österreich von West nach Ost durchqueren und dabei die höchsten Pässe der Bundesländer befahren, ist der Austriagiro in Kooperation mit Ketterechts das richtige für dich.

Du willst im Spätsommer deine Bergform nochmals richtig ausnutzen und ordentlich Höhenmeter sammeln? Dann komm doch mit auf die Pässewoche Dolomiten. Auf 7 Etappen stehen die bekanntesten und schönsten Pässe auf dem Programm.

Deine Sommerplanung ist schon abgeschlossen, aber du suchst noch nach einer Möglichkeit, um Urlaub und Rennradfahren vor dem Sommer miteinander zu kombinieren. Auf unserer Toskana-Reise bist du perfekt aufgehoben. Neben tollen Radrunden bleibt genug Zeit, um das südländische Flair und Dolce Vita zu genießen.


Triff uns beim Ötztaler Radmarathon

In unserem letzten Newsletter haben wir unsere Reise zum Ötztaler Radmarathon vorgestellt. Diese ist mittlerweile ausgebucht, doch dennoch könnt ihr uns in Sölden treffen.

Wenn ihr auch einen Startplatz beim Ötztaler Radmarathon habt und eventuell noch den einen oder anderen Tipp haben, an einer der kurzen Ausfahrten vor dem Rennen teilnehmen, von unserer Verpfleungsstelle am Brenner mitbetreut werden oder einfach nur das Cycling Adventures-Team treffen wollt, meldet euch doch davor per e-mail bei uns. Wir freuen uns auf neue Gesichter genauso wie auf alte Bekannte!

Du suchst noch die passende Rennbekleidung? Unsere Kollektion INIZIO ist dafür perfekt geeignet. Schau doch mal in unseren Shop.


Ich möchte den Newsletter abonnieren.