#9: Neues zum Rennradjahr 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und oft sind die Tage nach Weihnachten die ruhigsten im ganzen Jahr. Tage, um sich auch mal die Zeit zu nehmen, Rennrad Ziele und Pläne für das nächsten Jahr zu schmieden. Der Zeitpunkt ist günstig, wirkt das Shirt doch zu dieser Zeit nicht selten eine Nummer kleiner und die winterlichen Bedingungen und kurzen Tage lassen einen in Gedanken zu sonnigen Touren schweifen.


Cycling Adventures: die ganze Bandbreite

So vielfältig das Rennradfahren und die zu bereisenden Gebiete sind, so unterschiedlich sind die Menschen, denen wir auf den Reisen begegnen. Und auch deren Motivation, diesen Sport zu betreiben. Diesen unterschiedlichen Ansprüchen möchten wir mit unserem Reiseprogramm gerecht werden. Mit den Gebieten, die wir bereisen, aber auch was den sportlichen Anspruch angeht. Mit der Reise zum Ötztaler Radmarathon, der Transalp und der Südtiroler Pässewoche sprechen wir sicher die ambitionierten Hobbysportler an. Zu wenig bekannt ist, dass wir mit dem Rilassato-Label auch gezielt den Rennrad Anfänger oder diejenigen unter euch ansprechen, die nach der Tour gerne noch etwas mehr Zeit haben, um nicht den ganzen Tag im Sattel zu sitzen. 2018 gibt es nicht nur die von Xandi organisierte Rilassato Reise zum Grossglockner, beim genussvollen Saisonausklang in Ligurien nehmen wir neu auch einen Guide mit, der eine eigene Rilassato Gruppe leitet.
Xandi hat dazu einen Blog-Beitrag geschrieben und auf der Website haben wir diese Informationen kompakt zusammengetragen.
Mehr dazu erfahrt ihr hier:
Kompakte Info-Übersicht auf Cycling Adventures
Blogbeitrag zu der Rilassato Reiseserie


Neu im Programm: der Glocknerkönig

Was motiviert mehr als ein fixer Termin im Kalender, wo man seine Bestleistung abrufen muss? Und was eignet sich dazu besser als ein Bergrennen? Und welcher Berg eignet sich dazu besser als der Großglockner?
In einmaliger Kulisse startet man beim Glocknerkönig in Bruck, kann sich auf 10 flachen Kilometern warmfahren bevor es hoch zum Fuscher Törl richtig zur Sache geht. Und 2018 kann man danach erstmalig noch die Edelweißspitze auf 2571 Meterrn bezwingen.
Xandi ist bei dieser Veranstaltung schon einige Jahre zugegen und packt den Event in eine viertägige Alltagsflucht, auf welcher er euch seine Heimat, den Pinzgau, zeigt. Gespickt mit Geheimtipps, wie sie nur ein Einheimischer kennt. Den abschliessenden Höhepunkt bildet die Teilnahme am Glocknerkönig.

Alle Infos findet ihr auf der Website zur Rennradreise Glocknerkönig.


Rad-WM 2018 in Innsbruck: save the date

Die Straßenrad-WM 2018 findet Ende September in Innsbruck und damit in der Nähe unseres Firmensitzes statt. Wir bereiten gerade das Programm vor, um gemeinsam mit euch ein spannendes Wochenende in Tirol erleben zu können. Geplant haben wir, das Herren- und Damenrennen live an der Strecke zu erleben und euch daneben ein attraktives Rahmenprogramm zu bieten.
28.9.-2.10.2018 – save the date! Bald bringen wir euch mehr Infos dazu, schreibt uns eine Mail, um euch auf dem Laufenden zu halten: info@cycling-adventures.org.


Ich möchte den Newsletter abonnieren.