#2: Alle Cycling Adventures Rennradreisen sind online

Seit dem letzten Newsletter ist einige Zeit vergangen. Wir waren dabei nicht untätig. Viel Bürokratie galt es zu meistern und Webseiten einzurichten.

Nun freuen wir uns, dass alle Hürden genommen sind und seit kurzem alle Reisen online gebucht werden können.

cycling-adventures-newsletter-2

Wir sind ein Reisebüro

Viel zu oft trifft man im Internet auf Reiseveranstalter, die in einer rechtlichen Grauzone agieren. Oftmals mit viel Enthusiasmus und Leidenschaft gestartet, entwickelt man sich weiter. Aber wichtige Fragen zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Versicherungen, Haftung und Entlohnung bleiben im Tagesgeschäft auf der Strecke. Dass der Weg zum offiziellen Reiseveranstalter kein leichter ist, haben wir am eigenen Leib erfahren. Umso erfreuter sind wir, dass wir diese Hürde genommen haben und in Österreich offiziell unter der Nummer 2016/0037 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für
Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft aufgenommen wurden.


cycling-adventures-newsletter-2

Unsere Reisen 2017

Damit können wir nun auch endlich mit unseren Buchungen beginnen. Diejenigen, die sich auf die Warteliste hatten setzen lassen, genossen etwas Vorsprung und so sind erfreulicherweise schon einige Buchungen eingegangen. Unser rundes Reiseprogramm von Mitte März bis Ende September 2017 ist nun offiziell buchbar. Mit dabei sind Frühlings Trainingswochen unter südlicher Sonne, alpine Highlights vom Alpencross bis zur Rad&Gourmet Kombi. Aber auch Alltagsfluchten, verlängerte Wochenenden, um mal ein paar Tage die Beine statt den Kopf arbeiten zu lassen.
Die Terminübersicht über unsere Reisen findet ihr hier.


cycling-adventures-newsletter-2

Danke an ein tolles Team

Buchungsstart zu Beginn September war der Plan. Es hat nicht ganz gereicht, aber ein bisschen Verspätung gehört ja zu einem Grossprojekt. Und tatsächlich war das komplette Paket «Cycling Adventures» ein grosses Projekt. Dass wir es in Jahresfrist umsetzen konnten, das ging nur dank einem topmotivierten und leidenschaftlich arbeitenden Team. Für die tolle Zusammenarbeit möchte ich mich als Initiant des Projektes an dieser Stelle herzlich bedanken. Die effiziente und engagierte Zusammenarbeit hat mich zu ein paar Gedanken bewegt, die weit über das reine Radfahren hinausgehen. Ich habe sie in unserem lesenswerten Blog zusammengefasst und möchte an dieser Stelle auf diesen Fundus an Informationen rund um das Thema Rennrad hinweisen, wo aktuell zwei Artikel pro Woche veröffentlicht werden.

Lukas

cycling-adventures-newsletter-2