Absage „Route des Grandes Alpes 20.06.-29.06.2020“

Nach langen Hinauszögern der Entscheidung müssen wir die Reise Route des Grandes Alpes & Tour de France vom 20. bis 29. Juni 2020 absagen.

 

Die Gründe sind viele und schlussendlich nur einer: Unsicherheit. Man mag über den weiteren Verlauf der Pandemie spekulieren, über eine Abflachung der Ansteckungen. Das ist eigentlich alles sekundär. Wir gehen schon davon aus, dass man sich Ende Juni – mindestens im eigenen Land – wieder frei bewegen und zusammentreffen darf. Aber die Unsicherheit über die Konsequenzen sind dermaßen groß:

  • Werden die Einreisebestimmungen vorbei sein?
  • Wird es die von uns gebuchten Hotels nach der Krise noch geben?
  • Wird die Tour de France stattfinden und zu welchem Zeitpunkt?
  • Werden wir noch genügend Buchungen haben?
  • Werden die Leute überhaupt schon Lust und die finanziellen Möglichkeiten haben, eine teure Urlaubswoche zu verbringen?

 

Wenn es für einen Reiseveranstalter eines gibt, das man nicht mag, ist es Unsicherheit. Unser Job ist es, einen reibungslosen Ablauf zu garantieren und die Unsicherheit auf den einen Faktor zu limitieren, den wir nicht beeinflussen können: das Wetter.

 

Und last but not least müssen wir gewisse Fristen einhalten, um hoffentlich noch an die den Hotels geleisteten Anzahlungen zu kommen.

 

Wie immer hoffen wir auf Verständnis bei den Teilnehmern und bedauern den Entscheid. Und wie immer werden die gebuchten Teilnehmer von uns die Stornodokumente erhalten und können sich entscheiden, die Anzahlung rückerstattet zu erhalten oder in einen Gutschein für eine künftige Reise umzuwandeln.

 

Für unsere weiteren Reisen im Juni, also die Alltagsfluchten Glocknerkönig und Jura sowie die Reisen ins Zillertal und Salzburg-Tirol, bereiten wir ebenfalls die Absagen vor. Wir sehen aktuell leider selbst für Reisen im deutschsprachigen Raum in dieser Zeit nur wenig Chance. Dazu werden wir euch in den kommenden Wochen jedenfalls auf dem Laufenden halten.

 

Euer immer noch Corona-freies und trotz allem gut gelauntes Cycling Adventures Team